Kontakt

Fragen

Bei Fragen kannst uns mit dem Formular kontaktieren oder über WhatsApp.


Einige Fragen werden in unseren FAQs beantwortet

Kontakt

Verfolge unsere Reise auf

Socialmedia

FAQs

invisible

Was muss ich beim Segeln mitnehmen?

Beachte so wenig Plastikverpackung wie möglich mitzunehmen und eine faltbare Reisetasche.  Duschgel kann perfekt durch feste Seife ersetzt werden, die es heute in Drogeriemärkten in ausgezeichneter Qualität, auch für die Haare gibt. Eine Checkliste haben wir für dich zum Download.

Packliste zum Segeln

Was tun bei Seekrankheit?

Grundsätzlich neigen nur wenige Menschen zu generellen Seekrankheit. Wer in einem Auto oder Bus keine Übelkeit verspürt, der sollte auch auf See kein Problem haben. Die meisten Menschen gewöhnen sich nach 3 Tagen an die Schiffsbewegungen.

Kann ich mich vorbereiten und die ersten Tage auf dem Schiff?

  • Entspannen und wenig Stress einige Tage vor dem Törn.
  • Alkohol, schweres und histaminhaltiges Essen meiden.
  • Stutgeron Kapsel, Scopolamin Pflaster schon 1-2 Tage vor dem Törn anwenden.
  • Vitamin C 2g/Tag, schon bis zu 1 Woche vorher einnehmen um einen Spiegel aufzubauen.
  • Regelmäßig und leicht Essen, ausreichend Wasser trinken (2-3l).

Manchmal kann es aber jeden Segler erwischen, besonders wenn die Wellen sehr ungünstig auf das Schiff treffen kann es sein, dass du dich etwas müde fühlst, das ist kein Problem. Liegen und dösen und der Blick auf den Horizont verschaffen Erleichterung. Schwere, fettreiche Nahrung, Kaffee, histaminhaltige Produkte und Alkohol sollte man meiden. Wenn man beim Segeln Aufgaben übernimmt, kann die Ablenkung auch helfen.

Wenn du dir aber trotzdem unsicher bist und etwas gegen die Seekrankheit mitnehmen willst findest du hier einige Tipps.

Natürliche Hilfsmittel: 1-2 g Vitamin C/ Tag (retaniert); Zintona, Sea-Band (Akupressur leicht online zu finden).

Medikamente: Antimentil, Travelex, Neo-Emedyl, Scopoderm Transdermales Pflaster, Vomex (Zäpfchen), Scopolamin Pflaster, Stutgeron Kapseln. Ondansetron (verschreibugspflichtig) sehr gute Wirkung für den Notfall.

Wir bitte euch in jedem Fall, alle Hinweise vor der Anwendung mit dem Arzt eures Vertraues abzustimmen.

Welche Versicherung benötige ich?

Versicherungen sind eine sehr persönliche Entscheidung und daher wollen wir dich informieren welche Versicherungen schon bestehen und wofür du dich selber entscheiden kannst.

Grundsätzlich besteht für das Schiff eine Kaskoversicherung und diese deckt vor allem Schäden am Schiff ab.

Wenn du eine persönliche Haftpflicht- Unfall-, Reiserücktritts- oder Rückholversicherung abschließen willst dann, bitten wir dich das zeitgerecht vor der Reise für dich zu machen.

Kann man mit euch mitsegeln?

Familie, Freunde und Bekannte besuchen uns immer wieder um, mit uns zu seglen und am Boot zu leben. Kojencharter bieten wir nicht an.
This site is registered on wpml.org as a development site.